NEUIGKEITEN

15.07.2024

Landkarte

Führung durch die Ausstellung Museum Gschnitztal am 16.07.2024 um 18:00 Uhr im Gemeindesaal

Liebe Gemeindebürgerinnen, liebe Gemeindebürger,  am Dienstag am 16.07.2024 um 18:00 Uhr findet noch...weiterlesen

15.07.2024

eine Kirche mit einem Uhrturm vor einem Gebäude

Gottesdienstordnung KW 29

Woche 2024-29.pdf herunterladen (0.09 MB) weiterlesen

13.07.2024

Achtung

ACHTUNG! Weg zum Trunawasserfall aufgrund des Unwetters gesperrt!

Liebe Gemeindebürger, liebe Gemeindebürgerinnen,  aufgrund des Unwetters ist der Gehweg zum Trunawasserfall...weiterlesen

09.07.2024

Bauarbeiten

Bauarbeiten LWL- Zwischen Volksschule und Trinserhof

Liebe Gemeindebürgerinnen, liebe Gemeindebürger,  die Bauarbeiten für die Verlegung der LWL-Leitung...weiterlesen

05.07.2024

ein gelbes Schild mit schwarzem Text

ACHTUNG! Radweg nach Gschnitz ab 10.07.2024 gesperrt!

Liebe Gemeindebürger,  auf Grund von Holzschlägerungsarbeiten ist der Radweg nach Gschnitz vom Schranken...weiterlesen

04.07.2024

Einfacher Hebel um Energie zu sparen

Ein Drittel der Heizungen läuft unbemerkt auch im Sommer

Einfacher Hebel um Energie zu sparen Aufgrund der hohen Energiepreise der letzten Jahre hat die Energieagentur...weiterlesen

04.07.2024

Bauarbeiten

Asphaltierungsarbeiten "Plätschergasse"

Liebe Gemeindebürgerinnen, liebe Gemeindebürger,  nach den Arbeiten der LWL-Leitung wird die gesamte...weiterlesen

weitere Neuigkeiten

WIR SIND

Logo

Bergsteigerdorf Gschnitztal

Das Bergsteigerdorf Gschnitztal umfasst die Dörfer Trins und Gschnitz. Diese liegen sonnig zwischen 1.214 m und 1.242 m über dem Meeresspiegel. Ein überwiegender Teil der Gemeindegebiete ist Teil der Landschaftsschutzgebiete Serles-Habicht-Zuckerhütl (Gesamtfläche 180 km²) und Nösslachjoch-Tribulaune (Gesamtfläche 92 km²), in denen auch Natura-2000-Flächen und besonders schützenswerte Landschaftsteile ausgewiesen sind. Die vielfältige und einzigartige Fauna und Flora im Gschnitztal ist ein Geheimtipp für alle, die daran interessiert sind.

Mehr erfahren…


Grafische Benutzeroberfläche, Anwendung

Energie Gemeinde Trins

Logo, Firmenname

Die Gemeinde Trins ist 2012 dem e5-Programm beigetreten. Bereits seit mehreren Jahren wird das Thema Energie in der Gemeinde Trins, die auch Klima- und Energiemodellregion ist, großgeschrieben. Zahlreiche Projekte in den unterschiedlichsten Bereichen wurden bereits umgesetzt.

Mehr erfahren…


  • Seehöhe

    1214 m

  • Fläche

    48,8 km2

  • Bevölkerung

    1336

  • Ortsteile

    10

THEMEN

GEM2GO Update

Unsere Gemeinde am Smartphone – mit der GEM2GO APP!

Das Ziel der intuitiven und übersichtlichen App ist es, Ihnen nützliche Informationen aus unserer Gemeinde...weiterlesen

weitere Neuigkeiten